Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

Home

Willkommen auf der Homepage
der Tischtennis-Abteilung
des SV Holzen 1947 e.V.

Aktuelles

 Tammo Jänsch Sieger bei den TT-Kreisminimeisterschaften


Die Tischtennisabteilung des SV Holzen war mit 21 Kindern zahlenmäßig Spitze. Am Ende schaffte es mit Tammo Jänsch auch ein Spieler ganz oben auf das Treppchen. Er siegte in der Altersklasse Jungen 9/10 Jahre souverän. Da Tammo erst vor wenigen Wochen in ein  regelmäßiges Training eingestiegen ist, dürfte von ihm noch viel zu erwarten sein.
Erik Stoller (Jungen bis 8 Jahre) und Lina Fedele (Mädchen bis 8 Jahre) verpassten mit ihren 4. Plätzen knapp das Podest. Alle Kinder qualifizierten sich für die Bezirksminimeisterschaften am 15. April in Menden-Platteheide.
Hier die Ergebnisse im Überblick:
Jungen 11/12 Jahre:
6. Artur Ott
Jungen 9/10 Jahre:
1. Tammo Jänsch
5. Jacob Lohölter
7. Arthur Ribalow
11. Tom Grau
12. Jan Mette
13. Nico Mette
Jungen unter 8 Jahre:
4. Erik Stoller
5. Dejan Berch
8. Florenz Rohrer
11. Guiliano Barone
12. Simon Mette
13. Elias Weber
17. Philipp Blome
Mädchen 9/10 Jahre:
5. Paula Schulte
6. Loredana Meli
Mädchen unter 8 Jahre:
4. Lina Fedele
6. Lena Kortmann
8. Yelina Barone
9. Amelie Rohrer
10. Pia Weber

DSC_1531

Tammo Jänsch: Sieger in der Altersklasse Jungen 9/10

DSC_1495

Ein bisschen aufgeregt, aber erwartungsfroh...

DSC_1506

Mädchen der Altersklassen bis 8 Jahre und 9/10 Jahre

DSC_1527

Jungen der Altersklasse 9/10 Jahre

DSC_1514

Jungen der Altersklasse bis 8 Jahre

DSC_1538

Artur Ott, Jungen der Altersklasse 11/12 Jahre

______________________________________________________________________________________________________

Beim Ortsentscheid des TTV Neheim-Hüsten sahnte Holzen mit 4 Titeln ab

Bei den TT-mini-Meisterschaften des TTV Neheim-Hüsten am 18.02.2018 starteten 6 Holzener Spieler*innen. Bei den Jungen setzten sich
Artur Ott in der Klasse Jungen 11/12 und Tammo Jänsch in der Klasse Jungen 9/10 durch. Bei den Mädchen gewann in dieser Altersklasse
Paula Schulte vor Loredana Meli. Bei den Jungen bis 8 Jahre holte sich Giuliano Barone den Titel. Philipp Blome wurde Vierter.
 

DSC_1448
DSC_1439
DSC_1447

______________________________________________________________________________________________________

Kreiszwischenrangliste der Schülerinnen A und Schüler C

Bei der Kreiszwischenrangliste der Schülerinnen A und Schüler C am Karnevalssonntag in Anröchte konnten sich Zoey Grau (3:1) und Laura Schäfer (3:2) bei den Schülerinnen A und Leornard Schäfer (5:2),  Joris Wortmann (5:2), Leo Joseph (4:2) und Dejan Berch (3:3) bei den Schülern C für die Endrunde am 14./15. April qualifizieren. Kim Cornelius (2:3), Lina Rupprecht (1:3), Carla Schlinkmann (1:4), Angelina Fischer (0:5) und Erik Stoller (1:6) schieden trotz guter Leistungen leider aus.
 

______________________________________________________________________________________________________

Tischtennisdamen des SV Holzen gewinnen Bezirkspokal der Kreisligen

Die Damen des SV Holzen konnten am Wochenende den Bezirkspokal der Kreisligen gewinnen. Im Finale besiegte die Mannschaft mit Ute Danne, Martina Müller und Meike Roland DJK Ewaldi Aplerbeck souverän mit 4:1. Lediglich im Auftaktspiel, das mit mehr als einer Stunde Verspätung begann, musste sich Martina Müller im 5. Satz mit 20:18 (!) gegen Aplerbecks Nr. 1 geschlagen geben. Ute Danne (2), Meike Roland (1) und das Doppel Danne/Roland(1) sorgten anschließend für den ungefährdeten Sieg. Am 8. April spielt das Trio  dann um den Westdeutschen Pokal.

Foto von links nach rechts: Martina Müller, Meike Roland, Ute Danne
 

DSC_1406

______________________________________________________________________________________________________

Tischtenniskarneval des SV Holzen

Viel Spaß hatten mehr als 30 Kinder beim schon traditionellen Tischtenniskarneval des SV Holzen. Jugendwartin Maren Bremehr hatte lustige Spiele vorbereitet und so konnten die bunt kostümierten Kinder bei "Feuer, Wasser, Erde", einem lustigen Hindernisparcours und dem Riesenrundlauf einmal ein völlig anderes Training erleben. Dass es zwischendurch auch an Kamelle nicht fehlte, versteht sich von selbst
 

DSC_1392

Weitere Impressionen unter Fotos