Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

2004

Kreismeisterschaften 2004

Kreismeisterinnen des SV Holzen:
(v.l.) Madleen Nölke (Schülerinnen C),
Laren Müller (Mädchen-Einzel und Doppel), Ramona Köhle (Mädchen-Doppel).

Sandra Jürgens und Madleen Nölke (vorne im Bild) Vizekreismeisterinnen im Schülerinnen B-Doppel.

3 Kreismeistertitel gingen an Spielerinnen des SV Holzen

Bei den Kreismeisterschaften 2004/2005 am 16.-18.07.2004 in der Sporthalle in Oeventrop gingen insgesamt 22 Spielerinnen und Spieler des SV Holzen in 21 Spielklassen an den Start.
Dabei konnten Madleen Nölke bei den Schülerinnen C und Laren Müller bei den Mädchen den Titel gewinnen. Ein weiterer 1. Platz ging an Laren Müller und Ramona Köhle im Mädchen-Doppel.
Weiterhin sehr erfolgreich war Martina Müller als 2. in der Damen–Konkurrenz und zusammen mit Antje Neitz (TTV Kettler Ense) als 2. im Damen-Doppel.
Eine große Überraschung gelang dem Doppel Sandra Jürgens und Madleen Nölke bei den Schülerinnen B. Obwohl noch nie zusammengespielt, besiegten sie in spannenden 5 Sätzen die favorisierten Natalie Willner/Marlen Willner (TTV Kettler Ense), die am Tage zuvor noch bei den Schülerinnen A gewonnen hatten. Erst im Endspiel mussten sie sich dem Doppel Annika Lebkücher(z. Zt. Westdeutsche Meisterin der Schülerinnen C) /Kathleen Luckert (TTV Kettler Ense) geschlagen geben und belegten damit einen hervorragenden 2. Platz.
Bei den Schülern B belegte Pascal Nölke einen ausgezeichneten 3. Platz in einem Feld von 42 Spielern.
Vordere Plätze belegten:
5. Platz Damen-Doppel: Dana Müller/Laren Müller
5. Platz Schüler A: Mario Gomes-Buco
3. Platz Schülerinnen A-Doppel: Sandra Jürgens/Patricia Sommer (TuS Sundern)
5. Platz Schülerinnen A-Doppel: Madleen Nölke/Vivian Severin (TTC Volkringhausen)
5. Platz Schülerinnen A: Sandra Jürgens
5. Platz Schülerinnen A: Madleen Nölke
5. Platz Schülerinnen B-Doppel: Katharina Disselkötter/Lena Müller
5. Platz Schülerinnen B: Sandra Jürgens
5. Platz Schülerinnen B: Madleen Nölke
5. Platz Schüler B: Nico Gomes-Buco