Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

2005

Zweimal Bronze für den SV Holzen

Sandra Jürgens und Maren Huchtmeier auf dem Treppchen

Bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Jungen und Mädchen am 10/11.09. 2005 in Warstein  konnten sich Sandra Jürgens bei den Schülerinnen A und Maren Huchtmeier bei den Schülerinnen C bis ins Halbfinale vorkämpfen. Beide verloren gegen die späteren Siegerinnen Laura Bertels (TuS Ehringhausen) bzw. Rika Hartmann (TuS Wadersloh). Maren Huchtmeier hatte bis zu diesem Zeitpunkt keinen Satz abgegeben. Für Sandra Jürgens ist dies der größte Erfolg bisher, kämpften in dieser Klasse nach der Fusion der Tischtenniskreise immerhin 47 Schülerinnen um die Plätze. Nach 5 Siegen ohne Satzverlust und einem 5 Satz-Sieg gegen Aline Pater (TTV Ense) war sie dann aber gegen die in der Damen Bezirksliga startende Bertels chancenlos.

Beide Spielerinnen qualifizierten sich mit dieser Leistung eindrucksvoll für die im Oktober stattfindenden Bezirksmeisterschaften.

 

1. Laura Bertels (TuS Ehringhausen), 2. Patricia Sommer (TuS Sundern), 3. Sandra Jürgens (SV Holzen) und Rosza Simon (TuS Sundern).

1.Rika Hartmann (TuS Wadersloh),  2.Teresa Luig  (TTK Anröchte), 3.Lara Martin  (BW Lipperbruch) und Maren Huchtmeier (SV Holzen)

Bei den Kreismeisterschaften belegte Martina Müller bei  Seniorinnen den 2. Platz hinter Petra Brannekemper (LTV Lippstadt). Bei den Damen B wurde sie 3. hinter Anuschka Arnold und Carolin Feinbier. Ebenfalls 3. wurde Regina Biernath (alle LTV Lippstadt). Mit Claudia Blei-Gerbig belegte sie den 3. Platz im Damen B-Doppel.