Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

2006

Kreismeisterschaften der Jugend am 09./10.09.2006 in Sundern

Madleen Nölke holte 2 Titel für Holzen

Bei den Kreismeisterschaften der Jugend in Sundern startete der SV Holzen mit 5 TeilnehmerInnen. Erfolgreichste Spielerin war Madleen Nölke. Sie siegte überlegen bei den Schülerinnen B vor Johanna Feil (DJK Cappel) und den beiden Drittplatzierten Joanna Theis (TuS Niederense) und Lena Menne (TTK Anröchte) (siehe Foto links). Mit Nadine Heckmann (TV Fredeburg) konnte sie auch den Doppel-Titel erringen (siehe Foto rechts). Bei den Schülerinnen A wurde sie 9.       
Hier konnte Sandra Jürgens einen hervorragenden 5. Platz belegen und zusammen mit Madleen Nölke schafften sie mit einem 3. Platz im Doppel sogar den Sprung auf’s Treppchen. Sandra Jürgens gelang es auch in der Mädchen-Klasse zu beweisen, dass ihre  Leistungskurve steil nach oben zeigt. Auch hier wurde sie 5., den selben Platz erreichte sie mit Ramona Köhle im Doppel.
Neben Madleen Nölke (Schülerinnen A und B) und Sandra Jürgens (Schülerinnen A und Mädchen) konnten sich Ramona Köhle mit ihrem 9. Platz bei den Mädchen und erstmalig Katharina Disselkötter bei den Schülerinnen A als 16. für die Bezirkmeisterschaften am 14./15.10.2006 in Menden qualifizieren. Katharina Disselkötter konnte mit dem Erreichen der Hauptrunde ihren bisher größten Erfolg verbuchen. Eva Kramer  (Mädchen) musste leider knapp aufgrund eines schlechteren Satzverhältnisses nach der Vorrunde ausscheiden und Christian Radtke, der in der Jungen-Konkurrenz angetreten war, war gegen die wesentlich älteren Spieler noch überfordert.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Kreismeisterschaften 2006

Bei den Kreismeisterschaften in Soest konnte Martina Müller überraschend bei den Damen B den Titel erringen. Hatte sie bis zum Endspiel noch keinen Satz abgegeben, lag sie dann gegen Nicola Temme (TuS Ehringhausen), die in der letzten Saison noch Bezirksliga gespielt hatte, mit 1:2 zurück. Letzlich gelang ihr in 5 hartumkämpften Sätzen der Sieg. Das reine Abwehrspiel dauerte fast 45 Minuten, weshalb im 4. Satz die Oberschiedsrichterin die Zeit nahm, um eventuell Zeitspiel zu verordnen.  Claudia Blei-Gerbig erreichte zusammen mit Claudia Ließ (TTK Anröchte) einen hervorragenden 3. Platz. Müller/Blei-Gerbig sicherten sich auch den Titel im Doppel der Damen B.

Einen Tag später standen auch die Herren den Damen nicht nach. Bei den Herren E wurden Wulf Hauenschild und Jens Goebel Kreismeister im Doppel. Nach einer 2:0 - Führung brach Hauenschilds Schläger. So gehandicapt brauchten beide dann 5 Sätze zum Sieg. Björn Goebel und Sebastian Gördes wurden 3. Ebenfalls den 3. Platz belegte André Bichmann mit Klaus Müller vom TV Fredeburg.

Wulf Hauenschild schaffte es dann sogar mit seinem Ersatzschläger ins Einzel-Finale ohne einen Satz abzugeben. Hier musste er sich Klaus Müller (TV Fredeburg) geschlagen geben. Jens Goebel belegte den 3. Platz.

3 Titel, ein zweiter und 4 dritte Plätze sind hervorragende Ergebnisse des SV Holzen im Erwachsenen-Bereich.