Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

JHV 2008

Jahresbericht der TT-Abteilung zur JHV des SV Holzen 07.03.2008 

1. Allgemeine Anmerkungen zur Abteilung

Die TT-Abteilung konnte im vergangenen Jahr seine Mitgliederzahl auf ├╝ber 100 steigern. Von diesen ├╝ben ca. 60 aktiv den Tischtennis-Sport aus. 

Unser Training ist weiterhin sehr gut besucht. Nicht selten finden sich bei den Kids von 18 bis 19:30 Uhr ├╝ber 30 Spieler/innen zum Training ein. Auch bei den Jugendlichen und Erwachsenen sind wir mit der Trainingsbeteiligung sehr zufrieden. Anfang dieses Jahres haben wir den A-Lizenz-Trainer Walter Dahrenberg aus B├Ânen verpflichtet. Dieser leitet nun jeweils donnerstags ein Sondertraining f├╝r unseren Nachwuchs.

 Inzwischen ist es uns gelungen mit 4 neu gemeldeten Sch├╝lerinnenmannschaften unsere Kids an den Spielbetrieb heranzuf├╝hren. Wir sind auch sehr dankbar, dass wir es geschafft haben, einige ehemalige Jugendliche bei der Betreuung der Mannschaften mit einzubinden. So ist es uns auch weiterhin m├Âglich, alle Mannschaften zu betreuen.

 In dieser Saison konnten wir Dank des gro├čen Engagements von Martina M├╝ller neue Sponsoren gewinnen, die alle Seniorenmannschaften mit Trainingsanz├╝gen ausgestattet haben.

 Leider gibt es immer noch keine zufrieden stellende L├Âsung f├╝r die Lagerung und den Transport unserer Tische und dem sonstigem Zubeh├Âr. Der ben├Âtigte Durchbruch direkt von der Halle in die TT-Garage, der von der Stadt f├╝r den Anfang diesen Jahres zugesagt war, ist bis heute nicht realisiert worden. Hier ist es erforderlich, dass der SV Holzen durch seine Unterst├╝tzung auch in finanzieller Form hilft, das f├╝r uns sehr wichtige Projekt zu einem baldigen Abschluss zu bringen.

 2. Bericht ├╝ber die Mannschaften

In der aktuellen Saison haben 9 TT-Mannschaften den Spielbetrieb aufgenommen, was unsere Trainings- und Betreuungskapazit├Ąten an Grenzen sto├čen l├Ąsst.
Unsere neu gemeldete Sch├╝lerinnen C Mannschaft belegt aktuell mit 5:1 Punkten den 1. Platz in der Sch├╝lerinnen C Kreisliga.
 Unsere 3 neu gemeldeten Sch├╝lerinnen B Mannschaften belegen die Pl├Ątze 1-3 in der Sch├╝lerinnen B Kreisliga; Holzen B2 ist Tabellenf├╝hrer mit 17:1 Punkten und ist bei nur noch einem offenen Spiel fr├╝hzeitig Staffelsieger der Sch├╝lerinnen B.
Unsere M├Ądchen-Mannschaft hat in der M├Ądchen Bezirksliga in diesem Jahr einen weiteren gro├čen Umbruch hinnehmen m├╝ssen. Gegen├╝ber dem 5. Platz im Vorjahr wurden 2 weitere M├Ądchen erstmalig in dieser Klasse eingesetzt. Leider verlor die Mannschaft auch in der laufenden Saison ihren Betreuer Jens Goebel. Aktuell belegen sie den letzten Tabellenplatz.
Unsere 1. Damenmannschaft hat nach ihrem letzt j├Ąhrigen Aufstieg aus der Kreisliga, verst├Ąrkt durch Ute Danne aus Sundern, mit 27:3 Punkten und sehr guten Leistungen den Durchmarsch in die Damen Bezirksliga geschafft. Es spielten Ute Danne, Martina M├╝ller, Claudia Blei-Gerbig und Sandra J├╝rgens.
Unsere neu gemeldete 2. Damenmannschaft bestehend aus den jungen Nachwuchs-Spielerinnen Ramona K├Âhle, Ina-Marie Budde, Madleen N├Âlke und Dana M├╝ller, steht in ihrem ersten Jahr in der Damen Kreisliga aktuell mit 22:2 Punkten auf dem ersten Platz. Ihnen ist bei 3 Punkten Vorsprung und noch 2 ausstehenden Spielen der Aufstieg in die Damen Bezirksklasse kaum noch zu nehmen.
Unsere Jungen-Mannschaftschl├Ągt sich in ihrem dritten Bezirksklassenjahr trotz der Abgabe von 2 Spielern in die Herrenmannschaft recht gut. Aktuell steht die Mannschaft als Tabellen Sechster mit 12:16 Punkten auf einem gesicherten Mittelfeldplatz. Wir sind optimistisch mit den Spielern aus dieser Mannschaft, in der kommenden Saison, den Herrenbereich weiter verst├Ąrken zu k├Ânnen.
Die Herrenmannschaft wurde im letzten Jahr 9. in der 3. KK. In dieser Saison gelang uns durch die Verst├Ąrkung mit 2 Jugendlichen und Benedikt Niemand aus Bruchhausen ein gro├čer Schritt nach Vorne. Aktuell steht die Mannschaft mit 19:7 Punkten auf dem 2. Platz und damit auf einem Relegationsplatz zum m├Âglichen Aufstieg in die 2. Kreisklasse.
 

3. Bericht ├╝ber Turniererfolge der Abteilung

17.03.2007 – Bezirksrangliste Vorrunde der M├Ądchen in Wattenscheid – Sandra J├╝rgens erreichte mit 6:1 Siegen souver├Ąn die Qualifikation f├╝r die Zwischenrunde, dabei gelang ihr mit 3:0 S├Ątzen gegen Viktoria Diekel eine eindrucksvolle Revanche f├╝r die Finalniederlage bei den Bezirksmeisterschaften; eine herausragende Leistung erzielte die nachtr├Ąglich ins Feld ger├╝ckte Madleen N├Âlke. Sie erzielte in dieser Klasse der bis zu 17j├Ąhrigen M├Ądchen sensationelle Siege, unter anderem gegen eine Damen-VL-Spielerin. Letztendlich konnte sie sich mit 6:1 Siegen f├╝r die BRL-Zwischenrunde qualifizieren;

18.03.2007 – Bezirksrangliste Vorrunde der Sch├╝lerinnen A in Wattenscheid – hier konnte sich Madleen N├Âlke absolut souver├Ąn mit 7:0 Siegen f├╝r die Zwischenrunde qualifizieren.

25.03.2007 – Bezirkspokal der unteren Spielklassen Damen in Siegen/Freudenberg – Martina M├╝ller, Claudia Blei, Ramona K├Âhle und Dana M├╝ller gewannen den Bezirkspokal in Siegen und qualifizierten sich f├╝r den westdeutschen Pokal der unteren Spielklassen.

30.03.2007 – Sportlerehrung 2006 der Stadt Arnsberg – Im Rahmen einer Feierstunde im Rittersaal des alten Rathauses in Arnsberg wurde die Damenmannschaft der TT-Abteilung des SV Holzen mit: Martina M├╝ller, Claudia Blei-Gerbig, Ina-Marie Budde und Dana M├╝ller f├╝r ihren deutschen Vize-Meister-Titel bei den 5. deutschen Pokalmeisterschaften f├╝r untere Spielklassen im Mai 2006 in Lippstadt, mit der Sportmedaille in Gold geehrt.

22.04.2007 – Bezirksentscheid Minimeisterschaften in Menden Platte-Heide – 11 Minis aus Holzen nahmen an Bezirksentscheid teil. In der Klasse M├Ądchen 12 wurde Jenny Dombrowski Vize-Bezirksminimeisterin. In der Klasse M├Ądchen 10 konnten sich Hannah L├╝rbke und Anita Artes f├╝r das Verbandsfinale der MM in Recklinghausen qualifizieren. In der Klasse M├Ądchen 8 konnten sich Louisa Brinkschulte und Jana K├Âster ebenfalls f├╝r das Verbandsfinale der MM qualifizieren.

 29.04.2007 – Bezirksrangliste Qualifikation der Sch├╝lerinnen A – in Ense konnte sich Madleen N├Âlke nach einer guten Leistung mit 3:2 Spielen als Gruppen dritte f├╝r die Endrunde der Bezirksrangliste qualifizieren.

 29.04.2007 – Westdeutscher Pokal der unteren Spielklassen der Damen in Datteln – die Holzener Damen wurden in der Aufstellung Martina M├╝ller, Claudia Blei-Gerbig, Ramona K├Âhle und Dana M├╝ller westdeutscher Vizemeister und konnten sich zum 2ten mal in Folge f├╝r die deutschen Meisterschaften der unteren Spielklassen qualifizieren.

 06.05.2007 – WTTV Verbandsfinale Minimeisterschaften – bei den M├Ądchen bis 8 Jahre belegte Jana K├Âster einen sehr guten 9. Platz von 24 Teilnehmerinnen, Louisa Brinkschulte wurde in der gleichen Alterklasse gute 14.; bei den M├Ądchen bis 10 Jahre belegte Anita Artes den 14. und Hannah L├╝rbke den 16. Platz von 24 Teilnehmerinnen; 4 Teilnehmerinnen beim Verbandsfinale, dass ist Holzener Rekord.

 17.05.2007 – Deutsche Meisterschaften der unteren Spielklassen in Besseringen/Saar –

20.05.07     Unsere Damen hatten sich wie im letzten Jahr, wieder f├╝r die deutschen Pokalmeisterschaften der unteren Spielklassen qualifiziert. Ihr erstes Spiel verloren unsere Damen gegen den TTC Trierweiler mit 4:1. Das zweite Spiel gewannen sie mit 4:2 gegen den TSV Uetersen. Nun musste das 3. Spiel die Entscheidung bringen, unsere Damen h├Ątten mit 4:2 gewinnen m├╝ssen, um noch das Viertelfinale zu erreichen. Leider gelang das gegen die SV F├╝chse Uhsmannsdorf (S├äTTV) nicht und sie verloren nach ├Ąu├čerst knappen Spielen mit 4:1. Trotzdem sind wir sehr stolz, dass es unseren Damen gelang 2 x nacheinander an den deutschen Meisterschaften der unteren Spielklassen teilzunehmen.

 02./03.06.2007 – TT Stadtmeisterschaften in Neheim-H├╝sten – an dieser Veranstaltung nahmen wir mit ├╝ber 40 Teilnehmer/innen bei 70 Konkurrenzstarts teil. Insgesamt konnten wir 14 Stadtmeistertitel, sowie 16 Zweite und 9 Dritte Pl├Ątze belegen. Im M├Ądchenbereich gingen wie auch in den vergangenen Jahren alle Titel an Holzen.

09.06.2007 – Bezirks Endrangliste Sch├╝lerinnen A und C in B├Ânen – bei den Sch├╝lerinnen A schied Madleen N├Âlke nach guter Leistung in der Vorrunde aus. Bei den Sch├╝lerinnen C traten wir bei freier Meldung mit 5 M├Ądchen an. Von den gestarteten 10 Teilnehmerinnen belegten wir die Pl├Ątze 5 – 9;  es spielten Elena Gomes-Buco, Linda Radtke, Hannah L├╝rbke, Jana K├Âster und Anika Krutmann.

25./26.08.2007 – Kreismeisterschaften Seniorinnen in Fredeburg – in der Damen B-Klasse  schaffte Sandra J├╝rgens nach guter Leistung den 3. Platz. Gemeinsam mit Ramona K├Âhle gewannen beide im Doppel alle Spiele und wurden Kreismeisterinnen.

08.09.2007 – Kreispokal Herren 3./4. Kreisklassen in Soest – die Herren des SV Holzen werden in der Aufstellung: Bj├Ârn Goebel, Jens Goebel und Wulf Hauenschild Kreis-Pokalsieger der 3. und 4. Kreisklassen.

08.09.2007 - Kreismeisterschaften Jugend in Ense – M├Ądchen: Sandra J├╝rgens wurde nach sehr guter Leistung 5. und qualifizierte sich damit f├╝r die Bezirksmeisterschaft.

 09.09.2007 - Kreismeisterschaften Jugend in Ense –Sch├╝lerinnen C: Linda Radtke und Elena Gomes-Buco wurden nach guter Leistung jeweils 5. im Einzel. Im Doppel belegten Linda Radtke und Jana K├Âster den hervorragenden 2. Platz.

16.09.2007 - TT-Minimeisterschaften Ortsentscheid Holzen - Die SiegerInnen des Ortsentscheids Holzen stehen fest. W├Ąhrend die Eltern bei Kaffee und Kuchen die Spiele beobachteten, entdeckten manche Kinder erstmalig den Spa├č an dieser Sportart. Alle Kinder erhielten aus den H├Ąnden von Abteilungsleiter Wulf Hauenschild Urkunden und sch├Âne Preise. Bereits zum 2. Mal richtete der SV Holzen diese Veranstaltung aus. Die Bestplatzierten erhalten nun auch eine Einladung zu den Kreisminimeisterschaften.

28.09.2007 – Tischtennisnacht in der Turnhalle Holzen - Hier hatten Spieler/innen und Betreuer/innen viel Spa├č bei Spiel und Sport. Gesellschafts- und Geschicklichkeitsspiele lie├čen nur wenig Schlaf zu. Nat├╝rlich wurde auch Tischtennis gespielt. Ein gro├čer Topf Spagetti, eine Nachtwanderung und am anderen Morgen ein kr├Ąftiges Fr├╝hst├╝ck geh├Ârten auch dazu.

13.10.2007 – Bezirksmeisterschaften in Nephten Sch├╝lerinnen A - Madleen N├Âlke wird im Einzel mit einer sehr guten Leistung 5. und qualifiziert sich f├╝r die westdeutsche Meisterschaft. Im Doppel belegt sie mit Nadine Heckmann aus Fredeburg den 3. Platz.

13.10.2007 – Bezirksmeisterschaften in Nephten Sch├╝lerinnen C – Mit 6 Starterinnen gingen wir an den Start und alle haben sich bei ihrer ersten Teilnahme gut geschlagen. Im Einzel wurden Linda Radtke, Hannah L├╝rbke und Kira Cornelius jeweils 5. Im Doppel belegten Hannah und Linda einen sehr guten 3. Platz.

14.10.2007 – Bezirksmeisterschaften in Nephten M├Ądchen – Sandra J├╝rgens qualifizierte sich nach sehr guter Leistung f├╝r die Zwischenrunde, in der sie leider knapp scheitert.

11.11.2007 – WTTV Ranglistenqualifikation der C-Sch├╝lerinnen in Datteln – bei diesem Turnier traten 4 Spielerinnen aus Holzen an, f├╝r die bereits die Teilnahme ein gro├čer Erfolg ist. Es spielten Hannah L├╝rbke, Linda Radtke, Jana K├Âster und Kira Cornelius.

09.12.2007 – Kreispokal Sch├╝lerinnen B in Soest – Holzen trat mit 5 Mannschaften an und konnte 4 Mannschaften ins Halbfinale bringen. Im Endspiel gewann Holzen 1 mit Anita Artes, Hannah L├╝rbke und Linda Radtke mit 4:0 und ist stolzer Kreispokalsieger.

16.12.2007 – KRL Zwischenrunde Damen in Steinhausen – von den gestarteten Holzenerinnen konnten sich Martina M├╝ller und Sandra J├╝rgens f├╝r die Endrunde qualifizieren.

04.-06.01.2008 – Vereinsmeisterschaften 2007 der TT-Abteilung - 28 Stunden Tischtennis an 3 Tagen: Bei den VM der Tischtennisabteilung absolvierten Spieler/inen und Organisatoren ein Mammutprogramm. 48 Teilnehmer und Teilnehmerinnen hatten 105 Meldungen abgegeben. Viele interessierte Zuschauer, unter ihnen der stellvertretende Landrat des HSK Erhard Sch├Ąfer und der Bezirksausschussvorsitzende Werner Lattrich, verfolgten die Spiele. Bei den Herren musste Abteilungsleiter Wulf Hauenschild als Drittplatzierter erstmalig nach 7 Jahren den Titel der Jugend ├╝berlassen. Heiko M├╝ller wurde Erster vor dem Neuzugang vom TuS Bruchhausen Benedikt Niemand. Bei den Damen verteidigte Martina M├╝ller mit 8 Siegen und 1 Niederlage ihren Titel. Madleen N├Âlke wurde erfolgreichste Spielerin mit 3 Titeln und einem 2. Platz.

26.01.2008 – Westdeutsche Sch├╝lerinnenmeisterschaft in Mennigh├╝ffen – Madleen N├Âlke konnte bei dieser Meisterschaft der besten 48 M├Ądchen aus NRW trotz ansprechender Leistung in ihrer Gruppe leider kein Spiel gewinnen. Allein die Qualifikation war f├╝r sie schon eine hervorragende Leistung.

02.02.2008 – KRL Endrunde Sch├╝lerinnen B in Soest – Hannah L├╝rbke war freigestellt; von den 7 gestarteten Holzenerinnen konnten sich Linda Radtke als 3., Kira Cornelius als 6., Vanessa Kis als 7. und Julia Cornelius als 8. f├╝r die Bezirksrangliste qualifizieren.

03.02.2008 – KRL Endrunde Jungen: hier startete Mario Westhoff und wurde nach recht guter Leistung am Ende 7., was nicht zur Qualifikation zur BZRL reichte; M├Ądchen: hier konnten sich Sandra J├╝rgens als 2. und Madleen N├Âlke in der f├╝r sie h├Âheren Spielklasse als 3. f├╝r die BZRL qualifizieren / Sch├╝lerinnen A: Hannah L├╝rbke war freigestellt; Anita Artes belegte den 5. Platz und Anna-Lena Brings den 7. Platz was zur Qualifikation f├╝r die BZRL reichte / Sch├╝lerinnen C: hier konnten sich alle gestarteten Holzener Spielerinnen mit folgenden Platzierungen f├╝r die BZRL qualifizieren: 2. Vanessa Kis, 3. Linda Radtke, 4. Jana K├Âster und 5. Anika Krutmann.

Jugend trainiert f├╝r Olympia – 3 Holzener M├Ądchen (Lena M├╝ller, Louisa Reger und Jenny Dombrowski) haben mit der FSG-Mannschaft beim Landesentscheid NRW nur knapp die Qualifikation f├╝r das Bundesfinale in Berlin verpasst.

TT-Milchcup – bei diesem Wettbewerb der Grundschulen konnten sich die 4. Kl├Ąsslerinnen Hannah L├╝rbke, Vanessa Kis, Kira und Julia Cornelius und Jana K├Âster im Bezirkswettbewerb gegen ausschlie├člich Jungenmannschaften f├╝r das NRW-Finale qualifizieren. Die Mannschaft der 3. Klassen scheiterte nur knapp.

 Alle weiteren Siegerinnen und Sieger mit sch├Ânen Fotos findet Ihr auf der Homepage unter http://www.holzen.de/SV/.

 4. Res├╝mee

Auch einige andere, nicht namentlich genannten Spieler/innen haben bei der einen oder anderen Veranstaltung Siege errungen, die aus zeitlichen Gr├╝nden hier leider nicht alle genannt werden k├Ânnen.

Da es uns gelungen ist, trotz einiger Abg├Ąnge viele neue Spieler/innen zu gewinnen, hoffen wir auch in der kommenden Spielzeit wieder 9 Mannschaften, zum Spielbetrieb auf Kreis und Bezirksebene, melden zu k├Ânnen.

Inzwischen k├Ânnen wir nun die ersten Fr├╝chte unserer intensiven Jugendarbeit ernten, da in dieser Saison aktuell alle Seniorenmannschaften auf einem Aufstiegsplatz stehen bzw. noch Aufstiegschancen haben. So k├Ânnen wir in Zukunft, unserem Nachwuchs und auch interessierten Spieler/innen aus anderen Vereinen attraktive Spielklassen bieten.

Zum Abschluss m├Âchte ich mich bei allen bedanken, die mit ihrer Arbeit und Unterst├╝tzung ma├čgeblich zum Erfolg der TT-Abteilung beigetragen haben.

F├╝r das kommende Jahr hoffe ich bei allen Tischtennisfreunden auf Unterst├╝tzung und eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Wulf Hauenschild

TT-Abteilungsleiter

SV Holzen 1947e.V.