Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

Kibaz

Ball- und Schläger-Kibaz macht Abschlusskindern des Kindergartens Biberburg Lust auf Sport

Auf Einladung der Tischtennisabteilung durften 14 Abschlusskinder des Kindergartens Biberburg am 25. April große und kleine Bälle und allerlei Schlägervarianten an zehn verschiedenen Stationen in der Turnhalle ausprobieren. Im Rahmen des Programms "NRW bewegt seine Kinder" hat die Sportjugend NRW ein Ball- und Schläger-Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) entwickelt, das spielerisch Begeisterung speziell für die Rückschlagsportarten wie Tischtennis, Badminton und Tennis wecken soll.
"Wir haben die Aktion jetzt im zweiten Jahr durchgeführt und es zeigte sich erneut, wie begeistert die Kinder dieses Angebot annehmen. Im Vordergrund steht dabei das kindgemäße Heranführen an sportliche Bewegungsabläufe sowie die Freude und das persönliche Erleben von Erfolgen," erläuterte Organisatorin Martina Müller vom SV Holzen. Zehn Übungen aus den Kategorien Wahrnehmungsentwicklung, Motorische, Soziale, Psychisch- emotionale und Kognitive Entwicklung mussten absolviert werden. So kamen neben Trampolin, Kletterwand und Kleintor viele Dinge aus dem Alltag von der Fliegenklatsche bis zum Frühstücksbrett, von der Sonnenbrille bis zu den Fausthandschuhen zum Einsatz. Überrascht zeigten sich die Kinder, wie unterschiedlich die Flugbahnen der unterschiedlichen Bälle ausfielen. Schnell konnten sie sich aber auch auf neue Bedingungen einstellen. Am Ende hatten alle Kinder die zehn Aufgaben auf ihrer Laufkarte erfolgreich absolviert und freuten sich über Urkunden und das Kibaz-Malbuch.
 

DSC_1665

Abschlusskinder des Kindergartens Biberburg mit Erzieherinnen und Helferinnen.

____________________________________________________________________________________________________

Abschlusskinder des Kindergartens Biberburg mit Spaß beim Ball- und Schläger-Kibaz

Die Tischtennisabteilung des SV Holzen hatte die Abschlusskinder des Kindergartens Biberburg kurz vor den Sommerferien in die Turnhalle eingeladen. Im Rahmen des Programms "NRW bewegt seine Kinder" hat die Sportjugend NRW ein Ball- und Schläger-Kinderbewegungsabzeichen (Kibaz) entwickelt, das spielerisch Begeisterung speziell für die Rückschlagsportarten wie Tischtennis, Badminton und Tennis wecken soll.

"Im Vordergrund steht dabei das kindgemäße Heranführen an sportliche Bewegungsabläufe sowie die Freude und das persönliche Erleben von Erfolgen. Ganz nebenbei erkennen die Kinder, aber auch die Übungsleiter, Vorlieben, Stärken und Talente der Kinder," erläuterte Martina Müller vom SV Holzen. Die zehn Übungen aus fünf verschiedenen Kategorien (Motorische Entwicklung, Wahrnehmungsentwicklung, Soziale Entwicklung, Psychisch- emotionale Entwicklung und Kognitive Entwicklung) machten den Kinder sichtlich Spaß. So kamen von der Fliegenklatsche bis zum Frühstücksbrett, vom Luftballon bis zum Trampolin, dazu alle Ballgrößen und Ballarten, viele Materialien zum Einsatz. Zum Teil musste durch Sonnenbrille und Fausthandschuhe gehandicapt, gespielt werden. Besonders das Doppel mit Kindertennisschlägern und einem Luftballon ließ auch schon echte Wettkampfstimmung bei den Kindern aufkommen. Am Ende hatten alle die zehn Aufgaben auf ihrer Laufkarte erfolgreich absolviert und freuten sich über Urkunden und das Kibaz-Malbuch.

DSC_8977