Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

Minim. 2008

Verbandsminimeisterschaften in Recklinghausen-Suderwich am 18.05.2008

DSC03994_web

Julia Cornelius Vizemeisterin bei Verbandsminimeisterschaften

Mit den Zwillingen Julia und Kira Cornelius und Vanessa Kis war der SV Holzen bei den Verbandsminimeisterschaften stark vertreten. Auch wenn Kira im ersten Spiel gegen die spätere Siegerin gleich eine Niederlage hinnehmen musste, schaffte sie es mit 4 weiteren Gruppensiegen ebenso in die Endrunde der besten 16, wie ihre Schwester Julia, ebenfalls als Gruppenzweite und Vanessa Kis als 3. ihrer Gruppe. Im weiteren Turnierverlauf konnte sich Julia von Spiel zu Spiel steigern und schaffte den Sprung ins Finale. Hier wartete mit Nathalie Resing, der Nr. 1 aus dem Bezirk Düsseldorf eine Spielerin, die bisher keinen Satz abgeben musste. Sie hatte zuvor auch Vanessa geschlagen, die durch diese einzige Niederlage in der Hauptrunde Platz 5. erreichte. Kira ging zum Schluss etwas die Kraft aus und so landete sie am Ende auf einem guten 13. Platz.

Im 1. Satz des Finales konnte die Favoritin zunächst deutlich davon ziehen, ehe Julia selbstbewusster wurde und sich ihrer Stärken besann und versuchte, selber das Spiel zu bestimmen. Allerdings war ihrer Gegnerin sehr sicher und so ging der 1. Satz am Ende klar verloren. Bis zur Mitte des 2. Satzes hielt Julia das Spiel offen, als dann doch Nathalie Resing verdient gewann. Nur knapp verpasste Julia so die Teilnahme an den Deutschen Minimeisterschaften. Trotzdem einen Riesenerfolg! Herzlichen Glückwunsch, Julia!

Kreisminimeisterschaften am 09.03.2008 in Soest

Bei den Kreisminimeisterschaften in Soest stellte der SV Holzen in der Altersklasse 8-10 Jahre der Mädchen mit Vanessa Kis die Siegerin. Knapp geschlagen wurde  Kira Cornelius als 2. vor ihrer Schwester Julia auf dem 3. Platz. Der 5. Platz von Ute Schäfers und der 12. Platz von Paulina Risse rundeten den schönen Erfolg ab. Bei den Mädchen bis 8 Jahre wurde Nicole Kis 8. und Maike Tigges 13. Thomas Wortmann und Nils Hölter erreichten gute Mittelplätze.

DSC03876_web

Siegerin 8 bis 10 Jahre: Vanessa Kis vor Kira und Julia Cornelius. 5. Ute Schäfers (re). 12. Paulina Risse (lks)

DSC03888_web

Bis 8 Jahre: 8. Nicole Kis (lks), 13. Maike Tigges (re)

Julia Cornelius (SV Holzen) TT-Bezirksminimeisterin

Julia und Kira Cornelius und Vanessa Kis qualifizieren sich für das Verbandsfinale

Bei den Tischtennis-Bezirksminimeisterschaften am 13.04.2008 in Menden-Platteheide siegte Julia Cornelius vom SV Holzen bei den Mädchen bis 10 Jahre vor ihrer Vereinskameradin Vanessa Kis. Der Doppelerfolg bei 24 Teilnehmerinnen wurde komplettiert durch den 6. Platz von Kira Cornelius, die sich damit ebenfalls für den am 18.05. in Recklinghausen stattfindenden Verbandsentscheid qualifiziert hat. Paulina Risse und Ute Schäfers belegten wie in der Altersklasse der Mädchen bis 8 Jahre Nicole Kis und Maike Tigges gute Mittelplätze.

DSC_0396web

Minimeisterschaften Ortsentscheid Holzen

DSC05359-1_web02

Die Sieger und Siegerinnen des Ortsentscheids Holzen der Tischtennis-Minimeisterschaften 2007/2008 stehen fest: In der Altersklasse der 10-12 jährigen setzten sich Lara Schulte bei den Mädchen und Thomas Wortmann bei den Jungen durch. Lukas Lahme belegte in dieser Klasse den 2. Platz. In der Altersklasse 9/10 Jahre siegte Vanessa Kis souverän ohne Spiel- und Satzverlust: Die weiteren Plätze belegten: 2. Sylvia Bergdolt, 3. Julia Cornelius, 4. Kira Cornelius, 5. Paulina Risse und 6. Klara Lahme. Bei den Jungen 9/10 Jahre gewann Marius Baltrusch vor Marvin Eisenberg und Jan-Luca Ulbrich. Bei den Jüngsten (unter 8 Jahre) siegte Lydia Bergdolt vor Maike Tigges. Bei den Jungen unter 8 Jahren belegte Jonas Baltrusch den 1. Platz. Während die Eltern bei Kaffee und Kuchen die Spiele beobachteten, entdeckten manche Kinder erstmalig den Spaß an dieser Sportart. Alle Kinder erhielten aus den Händen des Abteilungsleiters Wulf Hauenschild Urkunden und schöne Preise. Bereits zum 2. Mal richtete der SV Holzen diese Breitensportveranstaltung aus. Die Bestplatzierten erhalten nun auch eine Einladung zu den Kreisminimeisterschaften und die TT-Abteilung hofft, dass einige Talente zukünftig regelmäßig am Training teilnehmen.

Sieger und Platzierte der TT-Minimeisterschaften umrahmt von den fleißigen HelferInnnen