Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

Vereinsmeisterschaften 2006

Tischtennisvereinsmeisters chaften 2006

Wulf Hauenschild neuer Tischtennisvereinsmeister
Mit 106 Meldungen Rekordergebnis beim SV Holzen

106 Meldungen von 51 Spielerinnen und Spielern in 21 Konkurrenzen bedeuteten ein Rekordergebnis bei den Tischtennisvereinsmeisterschaften des SV Holzen. In 3 Tagen sorgten 246 Spiele für spannenden Sport in einer gut besuchten Halle. Allein 10 Doppel in der neu geschaffenen Eltern/Kind-Konkurrenz brachten viel Spaß und zeigten den Eltern die spielerischen Fortschritte ihrer Kinder.
Abteilungsleiter Wulf Hauenschild verteidigte seinen Titel bei den Herren. Madleen Nölke wurde erfolgreichste Spielerin mit 4 Titeln und einem 2. Platz vor Sandra Jürgens mit 3 Titeln und zwei 2. Plätzen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
Damen-Einzel: 1. Martina Müller 2. Claudia Blei-Gerbig 3. Ramona Köhle
Damen-Doppel:1. Martina Müller/Claudia Blei-Gerbig 2. Ramona Köhle/Eva Kramer 3. Ina-Marie Budde/Dana Müller
Mädchen-Einzel: 1. Sandra Jürgens 2. Ramona Köhle 3. Eva Kramer
Mädchen-Doppel:1. Ramona Köhle/Sandra Jürgens 2. Eva Kramer/Katharina Disselkötter 3. Lena Müller/Christin Ebel
Schülerinnen A-Einzel: 1. Sandra Jürgens 2. Madleen Nölke 3. Lena Müller
Schülerinnen A-Doppel:1. Madleen Nölke/Lena Müller 2. Sandra Jürgens/Jenny Dombrowsky            3. Katharina Disselkötter/Christin Ebel
Schülerinnen B-Einzel: 1. Madleen Nölke 2. Jenny Dombrowsky 3. Hannah Lürbke
Schülerinnen B-Doppel:1. Madleen Nölke/Jenny Dombrowsky 2. Hannah Lürbke/Linda Radtke
3. Anna-Lena Brings/ Elena Gomes-Buco
Schülerinnen C - Einzel: 1. Hannah Lürbke 2. Elena Gomes-Buco 3. Jana Köster
Schülerinnen C - Doppel: 1. Hannah Lürbke/Elena Gomes-Buco 2. Linda Radtke/Jana Köster
3. Sophie Brinkschulte/Alicia Hupe
Herren-Einzel: 1. Wulf Hausenschild 2. Benedict Latzer 3. Thomas Nuttebaum
Herren-Doppel:1. Benedict Latzer/Mario Westhoff 2.  Wulf Hauenschild/Jens Goebel 3. Thomas Nuttebaum/Daniel Eisenbarth
Jungen-Einzel: 1. Mario Westhoff 2. Thomas Nuttebaum 3. Benedict Latzer
Jungen-Doppel: 1. Thomas Nuttebaum/Daniel Eisenbarth 2. Benedict Latzer/Mario Westhoff
3. Christian Hömberg/Manuel Grimaldi
Schüler A-Einzel: 1. Christian Radtke 2. Philipp Peters
Schüler A-Doppel:1. Christian Radtke/ Philipp Peters
Schüler B-Einzel: 1. Philipp Peters 2. Thomas Wortmann
Schüler B-Doppel:1. Philipp Peters/Thomas Wortmann
Schüler C-Einzel:1. Laurenz Lürbke
Mixed: 1. Christian Hömberg/Martina Müller 2. Björn Goebel/ Sandra Jürgens 3. Mario Westhoff/Ina-Marie Budde
Eltern/Kind: 1. Madleen Nölke/Franz-Josef Nölke 2. Hannah Lürbke/Christoph Lürbke 3. Katharina Disselkötter/Franz Disselkötter 3. Eva Kramer/Klaus Kramer

Der Sieger der Schüler C Laurenz Lürbke nimmt den Wanderpokal von Abteilungleiter Wulf Hauenschild entgegen.

Philipp Peters siegt vor Thomas Wortmann bei den Schülern B.

Christian Radtke souveräner  Vereinsmeister der Schüler A.

Mario Westhoff siegt bei den Jungen vor Thomas Nuttebaum und Benedict Latzer.
Ebenfalls erfolgreich im Doppel: Daniel Eisenbarth, Stefan Hömberg und Manuel Grimaldi.

Wulf Hauenschild konnte die Jugend noch einmal abwehren. Er siegt vor Benedict Latzer und Thomas Nuttebaum. Mario Westhoff und Daniel Eisenbarth platzierten sich im Doppel.

Im Mixed - einer Konkurrenz, in der die Doppelpaare zugelost werden - siegten Martina Müller und Christian Hömberg vor Sandra Jürgens und Björn Goebel. Dritte wurden Ina-Marie Budde und Mario Westhoff.

Hannah Lürbke wird Siegerin der Schülerinnen C vor Elena Gomes-Buco und Jana Köster und den im Doppel platzierten Linda Radtke und Sophie Brinkschulte.

Madleen Nölke als erfolgreichste Spielerin des Turniers siegt bei den Schülerinnen B vor Jenny Dombrowsky und Hannah Lürbke und den im Doppel platzierten Linda Radtke, Anna-Lena Brings und Elena Gomes-Buco.

Sandra Jürgens siegt ohne Satzverlust bei den Schülerinnen A vor Madleen Nölke und Lena Müller. Im Doppel platzierten sich außerdem Jenny Dombrowsky, Katharina Disselkötter Christin Ebel und Sophie Bauerdick.

Bei den Mädchen gab es ein knappes Ergebnis. Lediglich durch ein um 1 Satz besseres Satz-Verhältnis siegte Sandra Jürgens vor Ramona Köhle, die wiederum einen Satz vor Eva Kramer lag. Lena Müller, Katharina Disselkötter und Christin Ebel lagen auf vorderen Plätzen im Doppel.

Bei den Damen siegte Martina Müller vor Claudia Blei-Gerbig und Ramona Köhle. Ina-Marie Budde, Dana Müller und Eva Kramer belegten im Doppel zusätzlich vordere Plätze.

In der erstmalig ausgetragenen Eltern/Kind-Spielklasse siegten Madleen und Franz-Josef Nölke vor Hannah und Christoph Lürbke. Dritte wurden Eva und Klaus Kramer und Katharina und Franz Disselkötter.

Weitere Impressionen von der Vereinsmeisterschaft finden Sie unter Fotos!