Der Arbeitskreis Ortsgeschichte Holzen hat beim Heimatpreis der Stadt Arnsberg eine Platzierung erreicht. Nach einem Sonderpreis im Jahre 2019 schaffte es jetzt der Arbeitskreis auf den zweiten Platz.  Mit der Broschüre „Willkommen in Holzen an der Bieber“ konnte der AKO nicht nur die Jury überzeugen, sondern fand mit seinem Projekt auch bei den Holzener Mitbürgern großen Anklang. Der zweite Platz ist mit einem Preisgeld von 1.500 € dotiert. Leider konnte der Preis aufgrund der Corona-Einschränkungen nur in ganz kleinen Rahmen verliehen werden. Bernhard Padberg vom AKO nahm den Preis in der vergangenen Woche entgegen. Sein Kommentar: „Nicht nur der AKO – vor allem Holzen hat gewonnen!“

Zum Foto v.l.: Bernhard Padberg (AKO Holzen 2.Platz), Thorsten Kapteiner (Heimatbund Arnsberg 1.Platz) und Detlev Becker (AKD Niedereimer 3.Platz) nahmen die Preise im Bürgerbahnhof Arnsberg entgegen.