Logo_VB_Sauerland
Logo-Danne-2

eier-uli.de/

Provinzialbanner
JHV 2009

SV Holzen – Tischtennisabteilung

Jahresbericht zur Jahreshauptversammlung am 13.06.2009

 

1. Allgemeine Anmerkungen zur Abteilung
Die TT-Abteilung konnte seine Mitgliederzahl in diesem Jahr bei über 100 stabilisieren. Von diesen üben mehr als die Hälfte aktiv unseren schönen Sport aus.

Unser Trainingsangebot hat sich auch im vergangenen Jahr weiter verbessert. Am Freitagstraining, von 18 - 19:30 Uhr nehmen regelmäßig über 20 Mädchen und Jungen teil. Neben unserem A-Lizenz-Trainer Walter Dahrenberg aus Bönen, haben wir zusätzlich für eine zweite Trainingsgruppe die Trainerinnen Konny Biele und Silke Schmidt-Biele aus Menden verpflichtet. Bei unseren Jugendlichen und Erwachsenen ist die Trainingsbeteiligung verbesserungswürdig.

Wir freuen uns, dass wir bei der Betreuung der Spielerinnen und Spieler auf Turnieren, sowie bei Mannschaftsspielen von Eltern und Jugendlichen gut unterstützt werden. So ist es uns möglich, alle Spielaktivitäten qualifiziert zu begleiten.

Eine Lösung für die Lagerung und den Transport unserer Tische ist immer noch nicht  erreicht. Trotz der Unterstützung durch unserem Bezirksausschussvorsitzenden Werner Lattrich ist es nicht gelungen, eine zufriedenstellende Lösung für die Lagerung der TT-Materialien zu erreichen. Wir möchten hiermit den Vorstand des SV Holzen bitten, uns bei der Einleitung der notwendigen Aktivitäten, ab sofort stärker zu unterstützen.

2. Mannschaften 2008/2009

In der abgelaufenen Saison hatten wir 10 TT-Mannschaften zum Spielbetrieb gemeldet.

B-Schülerinnen in der Kreisliga

Unsere beiden Mannschaften belegten mit 22:2 bzw. 18:6 Punkten die ersten beiden Plätze. Den Staffelsieg erreichten Alicia Hupe, Alena Hupe und Ute Schäfers.

A-Schülerinnen in der Kreisliga

Unsere Mannschaft belegte mit 10:10 Punkten einen guten 4. Platz. In dieser Klasse spielten auch 2 reine Mädchenmannschaften.

B-Schülerinnen in der B-Schüler Kreisliga (J12)

Unsere Mannschaft belegte mit 24:12 Punkten in dieser reinen Jungenklasse einen sehr guten 4. Platz.

A-Schülerinnen in der Schüler-Kreisklasse (J14)

Unsere Mannschaft belegte mit 6:10 Punkten in dieser reinen Jungenklasse einen beachtlichen 4. Platz.

Mädchen in der Mädchen-Bezirksliga

Unsere Mannschaft belegte mit 13:27 Punkten den 8. Platz von 12 Mannschaften. Das war eine deutliche Steigerung gegenüber dem letzten Platz im Vorjahr.

1. Damen-Mannschaft in der Bezirksliga

Unsere Damen hatte nach dem letzt jährigen Aufstieg aus der Bezirksklasse mit dem Abstieg nichts zu tun. Sie belegten mit 11:21 Punkten den 7. Platz.

2. Damen-Mannschaft in der Bezirksklasse

Unsere Mannschaft konnte nach dem Aufstieg aus der Kreisliga, unterstützt durch unsere Oeventroper Damen, mit 21:11 Punkten einem sehr guten 3. Platz belegen.

1. Herren-Mannschaft in der 2. Kreisklasse

Unsere Mannschaft hat sich nach ihrem letzt jährigen Aufstieg in die 2. KK in dieser Saison, trotz einiger Abgänge zur Halbserie, in der Klasse etabliert und schaffte mit 19:21 Punkten einen guten 7. Platz.

2. Herren-Mannschaft in der 3. Kreisklasse

Unsere 2. Mannschaft mussten wir wegen der Abgänge von 4 Spielern zur Halbserie von Spielbetrieb abmelden.

3. Highlights und Abteilungerfolge 2008/2009

31.05./01.06.2008 – Stadtmeisterschaften in Oeventrop - der SV Holzen war mit 47 Spielerinnen und Spielern in 11 Spielklassen und 155 Starts im Einzel, Doppel und Mixed nicht nur der teilnehmerstärkste Verein war, sondern mit 12 Titeln, 12 zweiten und 18 dritten Plätzen auch der erfolgreichste aus der Stadt Arnsberg.

08.06.2008 – Endrangliste Bezirk in Witten – bei den A-Schülerinnen konnte Madleen Nölke mit 8:1 Spielen den 1. Platz belegen und wurde Bezirksranglistensiegerin.

08.06.2008 - Bei den C-Schülerinnen belegte Vanessa Kis nach einer sehr guten Leistung, mit 8:1 Spielen den 1. Platz und wurde ebenfalls Bezirksranglistensiegerin.

________________________________________________________________________

16./17.08.2008 – Jugend Grand Prix in Ense – bei den B-Schülerinnen traten wir mit 15 Teilnehmerinnen an. Im Doppel wurden Anita Artes und Hannah Lürbke Dritte. Im Einzel wurde Vanessa Kis als beste Holzenerin Fünfte. Bei den Mädchen belegte Sandra Jürgens ebenfalls den 5. Platz. Wir wurden am Ende als teilnehmerstärkster Verein mit einem Ehrenpreis geehrt und erhielten als Zugabe einen großen Karton Trainingsbälle.

23./24.08.2008 – Kreismeisterschaften Damen/Herren/Seniorinnen/Senioren in Büren – Bei den Seniorinnen gewann Martina Müller den Kreismeistertitel; im Damen A Doppel belegten Ramona Köhle und Sandra Jürgens den 3. Platz; im Herren D Einzel belegte Heiko Müller den 3. Platz.

24.08.2008 - Ranglisten-Qualifikationsturnier A-Schüler/innen in Werne – Madleen Nölke hatte sich durch den Gewinn der Bezirksrangliste qualifiziert. Nach einer insgesamt guten Leistung verfehlte sie die Zwischenrunde knapp.

13./14.09.2008 - Kreismeisterschaften im Nachwuchsbereich in Wadersloh - Mit 18 Spielerinnen und 46 Starts in 4 Spielklassen spielte der SV Holzen im Mädchen-Bereich schon eine auffällige Rolle. Es verwunderte dann auch nicht, dass mit Vanessa Kis die erfolgreichste Spielerin aus den Reihen der Holzener Nachwuchsspielerinnen kommt. Sie belegte einen ersten, einen zweiten und zwei dritte Plätze. Madleen Nölke wurde souverän Kreismeisterin der Schülerinnen A, ohne einen Satz abzugeben. Einen weiteren Titel holten Anita Artes und Hannah Lürbke im Doppel der Schülerinnen B. Im Schülerinnen C-Doppel blieben die Holzener Spielerinnen im Endspiel unter sich. Hier siegten Linda Radtke/Vanessa Kis vor Jana Köster/Lea Ebel. Dritte wurden Alena und Alicia Hupe. 

11./12.10.2008 – Bezirksmeisterschaften beim TTC Post Hiltrop – bei den Schülerinnen A wurde Madleen Nölke im Einzel souveräne Bezirksmeisterin, was ihr die Qualifikation für die westdeutschen Schülerinnenmeisterschaften einbrachte. Im Doppel errang sie mit Rika Hartmann (Westfalen Liesborn) zusätzlich den Titel im Doppel. Bei den B-Schülerinnen belegte Linda Radtke in der für sie höheren Altersklasse einen sehr guten 3. Platz. Bei den C-Schülerinnen erreichten alle Holzener Mädchen die Hauptrunde, wobei am Ende Linda Radtke den 2. und Vanessa Kis den 3. Platz belegte. Den Titel im C-Schülerinnen Doppel gewannen gemeinsam Linda Radtke und Vanessa Kis. Für ihre guten Leistungen wurden Linda, Vanessa und Jana Köster für das westdt. Ranglistenqualifikationsturnier nominiert.

02.11.2008 – WTTV Ranglistenqualifikation C-Schülerinnen in Witten – hierfür hatten sich Vanessa Kis, Linda Radtke und Jana Köster qualifiziert. Die Mädchen gewannen zwar gegen sehr starke Gegnerinnen das eine oder andere Spiel, schieden aber trotzdem alle in der Vorrunde aus.

13./14.12.08 – WTTV Einzelmeisterschaften der Mädchen in Altena – Sandra Jürgens hatte sich über die Bezirksmeisterschaft für dieses Turnier der besten 48 Mädchen aus NRW qualifiziert. Im Einzel hatte sie eine schwere Gruppe erwischt und konnte leider kein Spiel gewinnen. Auch im Doppel schied sie mit Patricia Sommer aus Sundern in der ersten Runde aus.

19.12.08 - Champions-League-Spiel zwischen Borussia Düsseldorf und Roskilde in der Ischelandhalle in Hagen – Große Begeisterung herrschte bei den 36 mitgereisten Tischtennisspielerinnen und Tischtennisspielern aus Holzen. Borussia Düsseldorf gewann mit den Spielern Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Marcos Freitas das Champions-League-Spiel gegen den dänischen Klub Roskilde mit 3:0. Michael Maze aus Roskilde erhielt auch aus dem Holzener Lager große Sympathien. Anschließend erfüllten die Spieler geduldig alle Autogramm- und Fotowünsche. Zum Abschluss gab es noch ein Gruppenfoto der Holzener mit Timo Boll. Ein für alle sehr gelungener Jahresabschluss. An dieser Stelle ein besonderer Dank an Martina Müller, die die Idee hatte und für uns alles so gut organisiert hat.

21.12.2008 - Kreiszwischenrangliste der Damen und Herren in Soest – Sandra Jürgens konnte sich ungeschlagen für die Kreisendrangliste qualifizieren.

02.-04.01.2009 – Vereinsmeisterschaften der TT-Abteilung – in 25 Stunden absolvierten 59 Spieler(innen) insgesamt 588 Spiele in 22 Einzel- oder Doppelkonkurrenzen. Bei den Herren und den Jungen siegte im Einzel und im Doppel Mario Westhoff und war damit ebenso erfolgreich wie Madleen Nölke, die auch 4 Titel (Mädchen und Schülerinnen A, Einzel und Doppel) gewann. Bei den Damen siegte ungeschlagen Sandra Jürgens vor Claudia Blei und Astrid Wiesehöfer. Mario Westhoff konnte sich bei den Herren knapp vor Titelverteidiger Heiko Müller und Manuel Grimaldi durchsetzen. An allen Tagen verfolgten zahlreiche Zuschauer die Spiele, unter ihnen auch der stellvertretende Landrat des HSK Erhard Schäfer und der Bezirksausschussvorsitzende Werner Lattrich.

24./25.01.09 – WTTV Einzelmeisterschaften der Schülerinnen in Erkelenz – Madleen Nölke konnte an diesem Turnier krankheitsbedingt nicht teilnehmen.

18.02.2009 - Jugend trainiert für Olympia - Bei den Landesmeisterschaften der Schulen starteten Lena Müller und Jenny Dombrowsky in der Mannschaft des Franz-Stock-Gymnasiums. Als Bezirksmeister hatte sich die Mannschaft für das NRW-Finale quali-fiziert. Nach 2 Siegen und 2 Niederlagen belegte die Mannschaft einen guten 3. Platz.

21.02.09 – Kreisrangliste Endrunde Schülerinnen C und B – bei den C-Schülerinnen belegten alle Holzener Starterinnen gute Platzierungen: Nicole Kis wurde 3., Maike Tigges 4. und Constance Henneböhl 5; bei den B-Schülerinnen kamen 10 von 11 Starterinnen aus Holzen. Ranglistensiegerin wurde ungeschlagen Hannah Lürbke vor Vanessa Kis und Julia Cornelius.

21.02.09 – Bezirkspokal der Damen in Eickelborn – Holzen war mit 2 Mannschaften am Start. Holzen 1 konnte sich im ersten Spiel mit 4:2 gegen Eickelborn durchsetzen und traf im Finale auf den TuS Sundern. Dort unterlagen Martina Müller, Ute Danne und Claudia Blei dem Favoriten mit 0:4 Spielen.

22.02.09 – Kreisrangliste Endrunde Schülerinnen A/Mädchen – bei den A-Schülerinnen trat Holzen mit 6 Spielerinnen an. Nach vielen sehr guten Spielen konnte sich Hannah Lürbke in der für sie höheren Altersgruppe den 2. Platz sichern; auch einige Schülerinnen A/Mädchen haben sich für die Bezirksvorrangliste qualifiziert.

15.03.09 – Kreisentscheid Minimeisterschaften in Soest – in der Klasse Mädchen bis 8 Jahre trat Holzen mit 4 Spielerinnen an. Jeweils 5. wurden Viktoria Nagel, Sophie Müller und Constanze Henneböhl. Damit qualifizierten sie sich für die Bezirksminimeisterschaften in Menden. Nicole Kis schaffte es bis ins Endspiel, wo sie knapp gegen Lea Litschke unterlag. Auch sie ist für die Bezirksminimeisterschaften qualifiziert

29.03.09 – Kreispokal B-Schülerinnen in Soest – Holzen trat mit insgesamt 17 Spielerinnen in 5 Mannschaften an. Im Halbfinale kam es zum Spiel Holzen I (Hannah, Linda, Vanessa) gegen Holzen II (Anita, Jana, Julia). Holzen I setzte sich klar mit 4:0 Spielen durch und erreichte das Finale. Dort trafen sie auf den TTV Ense, denen man am Ende nach guten Spielen mit 1:4 unterlag.

25.04.09 – Bezirksmannschaftsmeisterschaft der Schülerinnen in Lendringsen – Hannah Lürbke, Linda Radtke, Vanessa Kis und Anita Artes qualifizieren sich nach Siegen über TSV Ihmert mit 6:4 und TTK Anröchte mit 6:4, bei einer Niederlage gegen den TTV Ense für die westdeutschen Schülerinnenmeisterschaften in Mennighüffen.

26.04.09 – Bezirksentscheid Minimeisterschaften in Menden–Platteheide –Viktoria Nagel als 4. und Nicole Kis als Nachrückerin qualifizierten sich für die  Verbandsminimeister-schaften in Recklinghausen.

01.05.09 – Bezirksranglistenqualifikation der A-Schülerinnen – Vanessa Kis, Hannah Lürbke und Linda Radtke qualifizierten sich für die Zwischenrunde. Dort wurden Vanessa und Hannah jeweils 2. ihrer Gruppe und Linda 3. ihrer Gruppe. Die Drei haben sich damit für die Endrunde der Bezirksrangliste in Witten qualifiziert.

02.05.09 – Bezirksranglistenqualifikation der Mädchen und B-Schülerinnen – Bei den Mädchen traten wir mit Sandra Jürgens und Madleen Nölke an. Beide qualifizierten sich für die Zwischenrunde. Madleen belegte den 3. und Sandra den 2. Platz, womit sich beide für die Endrunde der Bezirksrangliste in Witten qualifiziert haben. Bei den Schülerinnen B traten wir mit 10 Spielerinnen an. Alena Hupe, Lea Ebel und Julia Cornelius qualifizierten sich für die Zwischenrunde, wo Alena und Lea 5. und Julia 4. wurden. Vanessa Kis, Hannah Lürbke und Linda Radtke qualifizierten sich ebenfalls für die Zwischenrunde. Dort wurde Hannah erste und Vanessa und Linda jeweils 2. ihrer Gruppe. Die Drei haben sich damit für die Endrunde der Bezirksrangliste in Witten qualifiziert.

03.05.09 – Kreisrangliste Endrunde der Damen in Soest  –  Sandra Jürgens belegte mit 3:4 Spielen den 6. Platz.

09./10.05.09 – TT Stadtmeisterschaften 2009 beim TuS Bruchhausen – Holzen war mit  48 Konkurrenzstarts nicht nur der teilnehmerstärkste, sondern auch der erfolgreichste Verein. Wir erreichten 13 Stadtmeistertitel, 14 zweite und 18 dritte Plätze. In den Mädchen und Damenklassen gewannen wir bis auf die Mädchen-Trimmklasse alle Titel. Folgende Teilnehmer/innen konnten Einzelerfolge erzielen: Damen – Martina Müller, Damen Trimmklasse – Ulrike Cornelius, Mädchen – Sandra Jürgens, Schülerinnen A – Madleen Nölke, Schülerinnen B – Anita Artes, Schülerinnen C – Linda Radtke.

16.05.09 – Bezirksrangliste der Jugend in Witten – Schülerinnen A – Linda, Hannah und Vanessa konnten sich alle für die Zwischenrunde qualifizieren. Am Ende belegte Linda Radtke den 8., Hannah Lürbke den 7. und Vanessa Kis den guten 5. Platz.

17.05.09 – bei den Mädchen konnte Madleen Nölke leider nur ein Spiel gewinnen und wurde 12. Sandra Jürgens durchlebte einige Hochs und Tiefs und belegte am Ende den 6. Platz von 12 Teilnehmerinnen. Von unseren 3 Starterinnen bei den Schülerinnen B kamen alle unter die Besten 8 des Bezirkes. Vanessa Kis belegte etwas unglücklich den 7.Platz, Hannah Lürbke wurde 3. und Linda Radtke als Beste den 2. Platz. Die große Siegchance verpasste sie leider durch einige Konzentrationsschwächen auf der Zielgeraden.

17.05.09 – Verbandsminimeisterschaften in Recklinghausen – Nicole Kis die sich erst nachträglich qualifiziert hatte, belegte einen guten 15. Platz. Viktoria Nagel, die sich als beste Holzenerin qualifiziert hatte, wurde gute 20.

06.06.09 - Westdeutsche Schülerinnenmeisterschaften in Mennighüffen – Hannah Lürbke, Linda Radtke, Anita Artes und Vanessa Kis hatten sich bei der Bezirksmannschafts-meisterschaft der Schülerinnen in Lendringsen qualifiziert. Gegen die bis zu 14 Jahre alten Gegnerinnen aus Ochtrup (5. Platz)  und Refrath (2. Platz) gab es für die Mädchen keine Siege, aber viel zu lernen. Wir wollen versuchen im nächsten Jahr wieder dabei sein.

Alle weiteren Siegerinnen und Sieger mit schönen Fotos findet Ihr auf der Homepage unter http://www.holzen.de/SV/.

4. Zusammenfassung und Ausblick
Auch viele andere Spielerinnen und Spieler haben zum Teil gute Leistungen erbracht. Aus zeitlichen Gründen können hier leider nur die wichtigsten Ergebnisse genannt werden.

Wir werden in der kommenden Spielzeit wieder 9 Mannschaften zum Spielbetrieb auf Kreis- / Bezirksebene zu melden (Damen-BL / Damen-BK / Herren-2KK / 2x Mädchen-BL / B-Schüler-KL / 2x A-Schülerinnen-KL / C-Schüler-KL). Zusätzlich werden wir auch einige Jungen in Mädchen-Mannschaften einsetzen.

Wir blicken mit Selbstbewusstsein und Optimismus in die Zukunft, da alle aufgestiegenen Seniorenmannschaften den sicheren Klassenverbleib geschafft werden. Durch die kontinuierliche Verbesserung unserer Trainingsarbeit, vor allem im Nachwuchsbereich und den erfreulichen Fortschritten der einzelnen Spielerinnen und Spielern, wird die Abteilung in den nächsten Jahren hoffentlich viele weitere Erfolge erzielen.

Im kommenden Jahr wird unsere Abteilung 10 Jahre alt. Das wollen wir mit verschiedenen Veranstaltungen gebührend feiern. Wir können Stolz sein auf das bisher erreichte. Gleich-zeitig spornt uns das an, unsere Abteilung auch in Zukunft erfolgreich weiterzuführen.

Zum Abschluss möchte ich mich bei allen bedanken, die mit ihrer Arbeit und Unterstützung maßgeblich zum Erfolg der TT-Abteilung beigetragen haben.

Für das kommende Jahr hoffe ich bei allen Tischtennisfreunden auf Unterstützung und eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Wulf Hauenschild

TT-Abteilungsleiter

SV Holzen 1947e.V.