Logo / Wappen

„Holzen an der Bieber“

Warum ein neues Logo für Holzen?
Diese Frage wird sich vielleicht mancher stellen und gleichzeitig darauf verweisen, dass Holzen ja schon seit geraumer Zeit ein eigenes Wappen hat. Das Holzener Wappen, welches auf vielen offiziellen Briefköpfen und natürlich auch auf unserer Dorffahne zu finden ist, wurde in den 1960er Jahren für die alte Gemeinde Holzen entworfen. Das Wappen macht mit seinen Emblemen
(Palmstab und Petrusschlüssel) vor allem auf die früher sehr enge Bindung unserer Ortsteile zum Kloster Oelinghausen aufmerksam.
Da ein Wappen oft als Hoheitszeichen für ein Land, einen Ort oder auch für eine Familie oder Verein steht, werden als Aushängeschild oder visuelle Wort-Bild-Marke für Ortschaften, Organisationen oder auch für Projekte heute gerne andere grafische Zeichen verwendet. Solch ein „Logo“ wurde im Zuge des LEADER-Prozesses im Jahre 2019 für unseren Ortsteil neu entworfen. Die Aufschrift, „Holzen an der Bieber“ und der in blau auf dem Rücken des  Wappentiers integrierte Verlauf des Bieberbaches machen deutlich, dass der Ortsteil nicht nur aus dem Namen gebenden Ort, sondern aus 18 Wohnplätzen und Siedlungsteilen besteht. Der Bieberbach, der von Kirchlinde bis zur Biebermühle und zum Brüggenstück Holzener Gebiet durchfließt, bildet dabei das verbindende Element.
„Holzen an der Bieber“ macht darüber hinaus nicht nur die Lage des Ortsteils in der Stadt Arnsberg deutlich, sondern repräsentiert neben den zahlreichen Initiativen des LEADER-Projektes in Zukunft auch viele Aktivitäten, die für ein lebenswertes, liebenswertes und lebendiges Holzen stehen.
der BIEBER-BOTE

Termine (unter Vorbehalt)

Februar 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728

Nichts mehr verpassen…

dann hier Pushnachrichten abonnieren